Dickesminus (-)

Hüte dich vor dem dicken Minus!

YourTee in Web 0.0 Look

Web 2.0 Add comments

Moin moin! Bin gerade über deutsche-startups auf yourtee aufmerksam geworden. Nach Müsli, Hundefutter, und Energie-Riegeln war das individuelle Zusammenstellen eines Lieblingstees ja nur eine Frage der Zeit. Angesichts meiner ehemaligen ökoligisch angehauchten Mitbewohnerin, die Ihre Tee-Kiste mit ca 5 Mio verschiedenen Sorten hütete wie einen Schatz und mir damals schon bewusst wurde, dass die Tee-Trinker schon ein sehr “individuelles” Volk sind, hat es aber doch relativ lange gedauert, bis jemand das Tee-Customizing in die Tat umsetzte.

So gut ich diese Idee finde und so sehr ich auch an dieses Konzept glaube (absolut Web 3.0 in meinen Augen und nach B2B, B2C und C2C bleibt ja nur noch das Modell C2B für das neue Web), so erschrocken war ich über das Layout der Seite, wenn man hier überhaupt von Layout reden kann? Hallo? Web -1.0? Hoffentlich bekommen die Jungs bald etwas Geld zusammen um einen Grafiker anzustellen, denn die Seite hat auf jedenfall Potential, die Teetrinker sind eh alles so Hardcore-Individualisten!

Hier mal ein kleiner Screenshot via yourtee-Blog:

Dickes Minus an das Layout von YouTee.de aber auch ein dickes Plus für die Realisierung der Idee, die längst überfällig war. Deutschlands Teetrinker können jetzt endlich NOCH individueller werden:-) Viel Glück mit YourTee auf jeden Fall!

2 Responses to “YourTee in Web 0.0 Look”

  1. doctea Says:

    Anscheinend steht mit http://www.tee-mixen.de schon ein zweiter Kandidat in den Startlöchern…

    LG von doctea

  2. Florian Says:

    Hallo,
    den Artikel habe ich ja irgendwie jetzt erst entdeckt ;-)
    Mal exclusiv ein paar Infos:
    Der Start war in Ordnung. Wir hatten grosse Probleme bei der Umsetzung der “schnellen” Lieferung ;-) Haben hier aber viel dran gearbeitet, so dass wir heute wenn jemand bestelt innerhalb von 5 Tagen liefern.

    Jaja….Thema Design: Hier hat sich noch nicht all so viel getan: Wir könnten bestimmt noch mehr BEstellungen haben wenn wir ein besseres hätten.
    Wir sind im Moment noch mit uns am zaudern, ob wir auf die Suche nach Investoren gehen - was vorallem daran liegt, dass wir überhaupt keine Kontakte in die Branche haben.
    Das wir am Design arbeiten müssen ist allerdings unumstritten.
    An den Funktionen arbeiten wir bereits: So kann man nun schon sehen, was so andere aktuell bestellen oder man kann in einer (da gerade gestartet noch etwas klein) Rezeptdatenbank schnüffeln und aus dieser direkt nachbestellen.
    Als nächstes kommen die Funktionen für das TeeABO.
    Wenn nur das liebe Design besser wäre…. wir geben uns alle Mühe!

    Es grüsst euch
    der Florian

Leave a Reply